MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

04.06.2022
3-Liga

Relegation in die 3. Liga: VfB Oldenburg – BFC Dynamo 1:2

Oldenburg nach 25 Jahren wieder in der 3. Liga, BFC sauer über Aufstiegsregelung: „Die zerstören eine ganze Saison mit 2 solchen Bumms-Spielen“

Bonn, 04.06.2022

Der letzte Aufsteiger steht fest! Endlich wieder 3. Liga für den VfB Oldenburg nach 25 Jahren. Der BFC Dynamo bleibt in der Regionalliga Nordost. Nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel steigt der VfB trotz 1:2-Niederlage im Rückspiel in die 3. Liga auf. Für Dynamo eine bittere Enttäuschung, die trotz Meisterschaft in der Regionalliga bleiben müssen. Christian Beck war nach dem Spiel frustriert über die Aufstiegsregelung des DFB. „So eine Regel ist einfach eine Vollkatastrophe“, schimpft Dynamo-Stürmer Christian Beck, „Das passiert halt, wenn da nur Leute sitzen, die keine Ahnung vom Fußball haben. Die zerstören eine ganze Saison mit 2 solchen Bumms-Spielen.“ Deutlich ruhiger als die Spieler und die Fans, die nach dem Schlusspfiff den Platz stürmten, zeigte sich der Aufstiegstrainer Dario Fossi. „Ich bin nicht umsonst sozial eingestellt. Mir tut es wirklich leid, dass eine Mannschaft die Meisterschaft nicht so feiern kann wie wir“, meinte Fossi.

 

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen der Relegation zwischen dem VfB Oldenburg und dem BFC Dynamo – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen.

 

VfB Oldenburg – BFC Dynamo 1:2 Hinspiel: 2:0


Die Oldenburger feiern den Aufstieg in die 3. Liga! Der 2:0-Sieg im Hinspiel reichte dem VfB trotz 1:2-Niederlage im Rückspiel, um den Aufstieg perfekt zu machen. Der BFC muss nach einer starken Saison weiter in der Regionalliga Nordost spielen. Im Rückspiel war es mangelnde Abstimmung in der Defensive der Berliner, die den VfB in Führung gehen lassen. Kurz vor der Pause gelang durch Niklas Brandt der Ausgleich. Der Führungstreffer für den BFC in der 5. Minute der Nachspielzeit kam einfach zu spät. Auch die Fans des BFC zeigten sich unzufrieden mit dem Ergebnis und verzögerten das Spiel mit Pyrotechnik.


Christian Beck, BFC Dynamo war nach dem Spiel sehr enttäuscht und sauer auf den DFB: „Ich glaube, wir haben alles versucht und wollten den Bock noch umstoßen. Das Hinspiel hat noch zu sehr nachgewirkt. Trotzdem nochmal einen Riesen-Dank an den DFB, der solche Regeln einführt. Da haben sie sich richtig was bei gedacht. Großes Lob! Hauptsache der Westen und Südwesten darf immer aufsteigen. Das ist egal, ob Oldenburg oder wir, so eine Regel ist einfach eine Vollkatastrophe. Das passiert halt, wenn da nur Leute sitzen, die keine Ahnung vom Fußball haben. Die zerstören eine ganze Saison mit 2 solchen Bumms-Spielen. Klar müssen wir uns am Ende an die eigene Nase fassen, aber das ist einfach eine Katastrophe, was der DFB da eingeführt hat.“


Max Wegner, Torschütze VfB Oldenburg: „Das fühlt sich geil an. Das haben wir uns ein Jahr erarbeitet. Heute ist es endlich so weit. Knappes Ergebnis, aber unterm Strich zählt der Aufstieg und der ist mehr als verdient… Wir haben gesagt, wir laufen uns heute 90 Minuten die Lunge aus dem Leib. Das haben wir gemacht und verdient gewonnen… Für den Verein bedeutet das so viel. Das gab es Jahrzehnte nicht. Wir haben es geschafft!“


Dario Fossi, Trainer VfB: „Ich bin ehrlich, ich habe 2 Herzen in mir. Das eine freut sich, da wir verdient in die 3. Liga aufgestiegen sind. Ich bin nicht umsonst sozial eingestellt. Mir tut es wirklich leid, dass eine Mannschaft die Meisterschaft nicht so feiern kann wie wir. Das ist natürlich auch in mir drin. Aus der Wertschätzung heraus will ich ein bisschen ruhiger sein, aber innerlich freue ich mich sehr.“

Über das Spiel: „Am Ende war es eine Kraft-Frage. Unsere 1. Halbzeit war bombe. Wir sind ins Spiel gegangen und haben den BFC richtig bearbeitet. In meinen Augen muss es 3:0 oder 4:0 stehen, dann ist das schon gegessen. Mit dem 1:1 zur Halbzeit war es für uns etwas schwieriger. Wir wollten dann trotzdem vorne anlaufen, aber das ist schwierig über die vollen 90 Minuten. Zum Schluss war es nochmal 2 Minuten eng, aber wie gesagt – verdient!“


Sebastian Schachten, Sportlicher Leiter Oldenburg: „Ich war 100 mal nervöser als Spieler damals. Die ganze Stadt hat nach so einem Erfolg gelechzt und es ist toll, dass wir den Menschen etwas zurückgeben konnten.“


Den aktuellen Überblick auf das MagentaSport-Programm gibt es immer hier: https://www.magentasport.de/programm


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 3-Liga
» Fußball
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

11.08.2022 Basketball

Die Basketball Europameisterschaft 2022 live bei MagentaSport: NBA-Stars und Europas Basketball-Elite zu Gast in Köln und Berlin

 ·       Frei empfangbarer Kanal „MS Sport“ neu auf Programmplatz 50 bei MagentaTV   ___________________________________________________________________ Internationaler Basketball der Extraklasse mit einem starken Star-Aufgebot aus der NBA und Europa: MagentaSport zeigt vom 1. bis 18. September 2022 alle 76 Spiele der FIBA EuroBasket 2022 live. Alle deutschen Spiele werden kostenlos übertragen. 24 Nationen treten in Deutschland, Italien, Georgien und der Tschechischen Republik ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
10.08.2022 Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport – 3. Spieltag: Saarbrückens Super-Joker Grimaldi trifft wieder spät

Jetzt dürfen die Dynamo-Fans nach 8 sieglosen Monaten wieder im eigenen Stadion feiern: 2:0 gegen dezimierte Verler. „Ich glaube, dass wir wesentlich besser spielen können“, meinte Trainer Markus Anfang bei aller Freude über nunmehr 6 Punkte etwas zwiegespalten: „Wir kommen aus einer schweren Saison, das merkt man. Es war wichtig, dass wir jetzt 2 Erfolgserlebnisse hatten. Mit mehr Selbstvertrauen wird auch das Spielen etwas einfacher.“ Es war der Abend der Last Minute-Tore: ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
09.08.2022 Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport – 3. Spieltag: Morgen ab 18.45 Uhr Mannheim gegen Aue, Dresden gegen Verl

Die Neuen beim TSV 1860 München stechen und verhelfen zu einem Musterstart mitsamt Tabellenführung: beim 4:0-Sieg nach 2 Treffern von Fynn Lakenmacher sowie einem Tor von Martin Kobylanski, trifft sogar Kapitän Stefan Lex. „Das war unser Ziel, dass wir einen perfekten Start hinlegen, 9 Punkte aus 3 Spielen holen“, erklärte Lakenmacher, der letzte Saison noch mit Havelse abstieg und jetzt für Furore sorgt. Emotion allein hilft nicht: Aufsteiger RW Essen kassiert gegen Viktoria Köln ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
08.08.2022 Eishockey

Eishockey bei MagentaTV und MagentaSport: Die U20 WM und erstmals die Frauen WM live und kostenlos

Zweimal Eishockey-Weltmeisterschaft bei MagentaTV sowie MagentaSport live und kostenlos! Die U20 WM in Kanada eröffnet die Eishockey-Saison bei MagentaSport bereits morgen, 10. August 2022. Alle deutschen Spiele in der Gruppenphase sowie die K.O.-Begegnungen ab den Viertelfinals werden live und kostenfrei gesendet. Bundestrainer Tobias Abstreiter hat den Kader stark verjüngt, verfolgt aber hohe Ziele: „Ich denke, wir haben sehr gute Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.“ Danach erhält ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH