MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

3. Liga live bei MagentaSport am Montag: Braunschweig siegt beim BVB II mit 1:0 und hat am Samstag die Chance, zum Zweiten Lautern aufzuschließen

Eintracht abgezockt im Aufstiegskampf: „Es kribbelt, vielleicht ein bisschen mehr wie sonst“

Bonn, 21.03.2022

Erfahrung schlägt Talent – Braunschweig besiegt den BVB II mit 1:0 durch eine Freistoß-Finte, bleibt mit nur einem Punkt Abstand auf den Dritten Saarbrücken Vierter. Ein schönes Einstandsgeschenk des Teams an die neue Präsidentin Nicole Kumpis, die zum Amtsantritt sogar das Fernziel Bundesliga ausgegeben hat: „Erst mal müssen wir den Aufstieg in die 2. Liga schaffen. Aber da arbeiten wir ja gerade dran“, so Nicole Kumpis im Halbzeit-Interview bei MagentaSport. Schöne rosa Zukunftsbilder für die Eintracht-Fans, aber auch Trainer Michael Schiele „hat´s schon gespürt: es kribbelt, vielleicht ein bisschen mehr wie sonst.“ Das Kribbeln geht weiter: Am Samstag kann die Eintracht durch einen Erfolg im Nachholspiel beim VfL Osnabrück (ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport) sogar zum Zweiten Kaiserslautern aufschließen. Für die junge Dortmunder Zweite ist es die 5. Niederlage in Folge. Einen Grund nannte BVB-Keeper Luca Unbehaun: „Wir sind manchmal nicht so schnell im Kopf wie der Gegner.“

 

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen vom Montagsspiel – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Ein Top-Nachholspiel folgt in der Länderspiel-Pause: das Verfolger-Duell VfL Osnabrück gegen Eintracht Braunschweig am Samstag, ab 13.45 Uhr live.

 

BVB II – Eintracht Braunschweig 0:1

Defensiver gestanden, wieder alles reingehauen, wieder verloren: zum 5. Mal in Folge, diesmal kassierten die Dortmunder Talente das Gegentor durch einen flott ausgeführten Freistoß in der 26. Minute. BVB-Trainer Enrico Maaßen bilanzierte: „Das war ein sehr, sehr intensives Spiel, es ist wahnsinnig viel Körperlichkeit auf dem Platz gewesen. Wir haben uns peu a peu in das Spiel reingearbeitet. Wir haben dann ein richtig gutes Spiel gezeigt, es war sehr ausgeglichen. Sehr, sehr ärgerlich, dass wir nach einem Freistoß, der kurz ausgeführt wird, das Gegentor kassieren. Wir haben auch gegen eine Klasse-Mannschaft gespielt, gegen die beste Auswärtsmannschaft.“

BVB-Keeper Luca Unbehaun: „Wir sind manchmal nicht so schnell im Kopf wie der Gegner und auch die Situationen nicht so schnell erkennen wir der Gegner. Aber: Wir sind immer noch eine U23 und ein Aufsteiger, wir lernen noch.“

 

Braunschweigs Trainer Michael Schiele hat mit seinem Team 4 der letzten 5 Partien gewonnen: „Klar sind wir happy! Es ist ein knappes Ergebnis, in der Summe ein verdientes Ergebnis. Wir hätten in der 2. Halbzeit den Sack auch schon früher zumachen können. Man hat gemerkt, dass der Gegner nicht wieder verlieren will, dass sie spielerisch stark sind, hohes Tempo haben. Sie haben defensiver gespielt. Umso schöner, dass wir nach einem schnellen Freistoß – naja: so schnell war der gar nicht – aber da das Tor herausspielen.“

Schiele zur Tabellensituation als Vierter mit einer Partie weniger: „Die anderen hatten vorgelegt. Von daher war´s auch eine gute Reaktion. Es spricht auch für die Mannschaft. Man hat´s schon gespürt: es kribbelt, vielleicht ein bisschen mehr wie sonst. Und dass wir den Dreier unbedingt ziehen wollten.“

 

Maurice Multhaup erzielte sein 7. Tor, weil er nach einem Freistoß wacher war wie die Dortmunder Abwehr: „Es war ein sehr schwieriges Spiel mit vielen langen Bällen. Wir wussten auch: es wird ein Kampfspiel und wer das 1. Tor macht, gewinnt vermutlich.“ 

 

Nicole Kumpis, seit letzter Woche Eintracht-Präsidentin war in der Halbzeit Interviewgast. Dass sie die einzige Klub-Präsidentin im deutschen Profi-Fußball ist, findet sie nicht so verwunderlich. Ohnehin komme es auf ihre Stärken an: „In Braunschweig hat es nie jemand zum Thema gemacht, dass ich eine Frau bin. Da wurde ich immer gemessen an den Kompetenzen, die ich mitbringe, und an der Person, die ich bin.“

Das Ziel Bundesliga hat sie zum Auftakt schon mal in den Raum geworfen – aber bitte gemach: „Erst mal müssen wir den Aufstieg in die 2. Liga schaffen. Aber da arbeiten wir ja gerade dran…. Wir reden da sicher über ein paar Jahre bevor wir wieder so weit sind, dass wir an der 1. Liga anklopfen können. Das wollen mit aller Ruhe angehen und mit aller Nachhaltigkeit.“

 

Fußball LIVE bei MagentaSport

3. Liga – Nachholspiele

Samstag, 26.03.2022

Ab 13.45 Uhr: VfL Osnabrück – Eintracht Braunschweig

Dienstag, 29.03.2022

Ab 18.45 Uhr: SC Verl – FSV Zwickau 

 

FFBL – 18. Spieltag

Freitag, 25.03.2022

Ab 18.45 Uhr: SC Freiburg – Turbine Potsdam

Samstag, 26.03.2022

Ab 12.45 Uhr: Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

Sonntag, 27.03.2022

Ab 12.45 Uhr: 1. FC Köln – Bayer 04 Leverkusen, SC Sand – Werder Bremen

Ab 15.45 Uhr: FC Bayern München – SGS Essen, TSG Hoffenheim – CZ Jena

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» 3-Liga
» Fußball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

Erfolgreiche Olympia-Tests der deutschen Basketball-Nationalmannschaften in Berlin

Die deutsche Basketballmannschaft dominiert beim Test gegen Japan und sorgt für genug Selbstbewusstsein für‘s erste Spiel bei Olympia. Da heißt der Gegner ebenfalls Japan. DBB-Auswahl Kapitän Dennis Schröder könnte in Paris der deutsche Fahnenträger sein. Für ihn wäre das, sollte es dazu kommen, ein Zeichen: „Das wäre einfach ein kleiner dunkelhäutiger Junge, der aus Braunschweig kommt. Ich glaube, das würde vielen Leuten auch mit ausländischem Hintergrund viel geben.“ Beim ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Medien / TV

UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.

Deutschlands Heim-EM 2024. Vier Wochen ein großes Fußballfest in gesellschaftlich bewegten Zeiten. Vereint im Herzen Europas. 24 Teams – 51 Spiele – 117 Tore. Und alle denkbaren Emotionen. In der 40-minütigen Doku „UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.“ blickt MagentaTV zurück: auf das deutsche Abschneiden, Gefühle in allen Farben und das sportliche Geschehen in den 10 EM-Stadien. Zu sehen sind alte und neue Superstars auf der europäischen Fußballbühne, begeisterte und ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Basketball

Basketball-Länderspiele am Freitag live und kostenlos bei MagentaSport: Frauen ab 17 Uhr gegen Nigeria

Mindestens 5 Stunden Top-Basketball kostenlos mit allen Infos zur Frauen- und Männer-Nationalmannschaft vor der Olympia-Teilnahme! MagentaSport zeigt den Doppel-Spieltag am Freitag ab 17 Uhr aus Berlin live. Das Motto: Testen für Olympia! Die deutschen Frauen starten gegen Nigeria. Japan, erster deutscher Gruppengegner in Frankreich, fordert den Weltmeister beiden Männern schon mal vorab. Beide Partien sind wieder kostenlos für alle empfangbar.   MagentaSport Experte Per Günther, ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga startet am 02. August mit Hammerduell TSV 1860 München – Saarbrücken live und kostenlos bei MagentaSport

Der Typ will „auch mal unbequem“ sein: Fabian Klos ist ab sofort neuer Experte in der 3. Liga bei MagentaSport. „Ich habe da Bock drauf“, sagt Klos nach über 500 Profi-Spielen. Er will seine Experten-Rolle „ehrlich und direkt“ angehen. Die neue Saison werde „noch wilder“, glaubt der 36jährige, denn einen wirklichen Top-Favoriten sieht er nicht – nicht mal Dynamo. „Dresden ist hinten raus buchstäblich die Luft ausgegangen. Thomas Stamm als Trainer eines Absteigers zu holen...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH