MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

EuroLeague Final Four mit Barca vs Real am Freitag und die BBL-Playoffs komplett live bei MagentaSport

„Nutzlose Spiele“ sind vorbei: der FC Bayern zeigt Göttingen, dass er Lust auf die Playoffs hat

Bonn, 16.05.2023

Nach den „nutzlosen“ Spielen der letzten Wochen, hat FCB-Trainer Andrea Trinchieri Zuversicht schon vor dem Playoff-Auftakt gegen Göttingen gestreut: „Nach den Trainingseindrücken glaube ich, dass wir uns noch sehr gut in den Playoffs steigern werden!“ Beim 87:67-Erfolg dominierte der FC Bayern nicht nur, er hatte auch Spaß. „Es ist sehr wichtig, mit einem Sieg einzusteigen, uns in die Serie zu bringen. Und in 48 Stunden fangen wir von vorne an“, bilanziert Andrea Trinchieri – am Donnerstag folgt Spiel 2 gegen Göttingen – ab 17.45 Uhr live. Göttingens Trainer Moors mahnte: „Wenn wir hier konkurrenzfähig sein wollen, brauchen wir alle Spieler. Heute hatten wir zu wenig Spieler offensiv auf ihrem Niveau.“ Endlich mal ein Sieg für die MHP Riesen Ludwigsburg in Oldenburg, nach 3 Pleiten. 90:80 mit etwas zittern im 3. Viertel, als Oldenburg einmal sogar führte. „Defensiv nicht in Spiel gekommen“ stellte Baskets-Trainer Pedro Calles nüchtern fest. Der 37jährige Yorman Bartolo, mit 24 Punkte bester Werfer, hat gerade auf unbestimmte Zeit in Ludwigsburg verlängert, ist ohnehin der Super-Riese: „Also nicht nur das hat mich motiviert. Wir haben ja hier auch noch dreimal verloren.“ Das zweite Viertelfinal-Spiel ist am Donnerstag – ab 14.45 Uhr live bei MagentaSport.

 

Nachfolgend die Stimmen und Clips der 1. Viertelfinal-Runde in der BBL. Alle Entscheidungen live bei MagentaSport: die Playoffs in der easyCredit BBL werden am Mittwoch ab 18.45 Uhr fortgesetzt: Champion Bonn trifft auf Chemnitz, Ulm erwartet Titelverteidiger Berlin zur 2. Runde – Ulm führt 1:0 in der Serie. Am Freitag wird Europas bester Klub im Final 4 der EuroLeague gesucht: ab 16.30 Uhr Piräus gegen Monaco, ab 19.30 Uhr mit dem Classico Barca gegen Real in den Halbfinals. Live und kostenlos bei MagentaSport, auch der Finaltag am Sonntag.  

 

FC Bayern München - BG Göttingen 87:67 (Serienstand: 1:0)

Frech sind die Göttinger nur eine Phase in der 1. Halbzeit, dann werden sie vom FC Bayern quasi überrollt – die Münchener heben ihre Team-Arbeit hervor. Das war in den „nutzlosen Spielen“ (Trinchieri) der Wochen zuvor nicht immer zu erkennen.

FC Bayern-Trainer Andrea Trinchieri sprach von einem Team-Erfolg und wie gut der erste Erfolg zum Playoff-Auftakt ist: „Es ist sehr wichtig, mit einem Sieg einzusteigen, uns in die Serie zu bringen. Und in 48 Stunden fangen wir von vorne an. Wir müssen wieder konzentriert sein, ein paar Dinge anpassen, die wir nicht gut gemacht haben.“

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=Zy9TNGg1N2tpUm54RGRTaXBydXNQc3o3dUhYbkEycE8reldqeS9WbitsZz0=

 

Niels Giffey, hatte eine gute 1. Halbzeit mit 10 Punkten, er hob ebenfalls die neue Team-Arbeit bei den Münchnern hervor: „Das ist absolut richtig. Wir haben klare Strukturen, in denen wir normalerweise spielen. Es ist immer spannend, wer der spielentscheidende Spieler wird. Das ist nicht immer derselbe. Wir müssen immer nach dem heißen Man suchen.“   

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=TFpRVEM1dDVNOTZ4MXQwaXV5NXpBYVJGdUt2aGZjaHFzYXlTK1JSRENGND0=

 

Göttingens Trainer Roel Moors war etwas zerknirscht, ob der 2.Halbzeit: „Wir müssen maximal 24 Sekunden verteidigen. Das habe wir nicht gemacht. Wir haben manchmal gut verteidigt, aber in den letzten Sekunden es etwas zu einfach gemacht. Und wir haben auch zu viele Offensiv-rebounds hergegeben. Punkt 3: wir haben unsere Dreier nicht getroffen… Wenn wir hier konkurrenzfähig sein wollen, brauchen wir alle Spieler. Heute hatten wir zu wenig Spieler offensiv auf ihrem Niveau.“

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=MUE5VjVLSTkvdzBpblNEWUkzWTFwc3VTNzR3QW9qK29KbUhLaGsvUkxuTT0=


EWE Baskets Oldenburg - MHP RIESEN Ludwigsburg 80:90 (Serienstand: 0:1)

In der 2. Halbzeit setzt Ludwigsburg mit seinen Dreiern immer wieder Stiche – geht verdientermaßen mit 1:0 in die Viertelfinal-Serie. 

Oldenburgs Trainer Pedro Calles: „Ich denke, dass wir defensiv nicht richtig ins Spiel gekommen sind und nicht verstanden haben, Ludwigsburg zu stoppen, wenn sie in Fahrt kommen. Wir haben einen Weg gefunden, um zurückzukommen. Aber dann haben sie wichtige Plays mit den Dreiern gemacht. Wir haben es dann nicht mehr geschafft, den Rückstand aufzuholen.“

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=QkE5eDRpSFdIOHZ0b1FOWWROY0Q1UkIwRHdwVGNQTndMejF0RWdlbUNtVT0=

 

Ludwigsburg Trainer Josh King über den ersten Sieg über Oldenburg: „Ja, es ist der richtige Zeitpunkt, aber man darf nicht vergessen, dass es sich um eine Playoff-Serie handelt - wir brauchen noch zwei Siege, damit es wirklich zählt….Letztendlich haben wir in der Schlussphase die Ruhe bewahrt. Ich meine, sie hatten einen Lauf. Die Zuschauer haben ein mitgefiebert, aber unsere Jungs haben die Ruhe bewahrt und ihren Lauf beantwortet.“

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=Y09GQ2RMcG5odUxGdTU3MHR4Ykl6UHFydTdWYWRVQUhNZ1UxbDNrVENVWT0=

 

Ludwigsburg Lebensversicherung heißt: Yorman Bartolo, keine neue Erkenntnis, aber mit den 24 Punkten in Oldenburg hat er das wieder mal dokumentiert: „Wir waren besser drin, wir waren besser fokussiert. Es war noch nicht so perfekt, wir haben es heute besser gemacht.“

Bartolo war nach 3 Pleiten gegen Oldenburg auch etwas angefressen: „Wir haben uns gesagt, das darf uns so nicht wieder passieren. Wir sind besser zurückgekommen, wir haben besser getroffen. 

Seinen Vertrag hat der 37jährige gerade auf unbestimmte Zeit verlängert: „Also nicht nur das hat mich motiviert. Wir haben ja auch noch dreimal verloren. Und ich hatte auch in der Vergangenheit in den Playoffs hier schon mal verloren. Dieses Mal habe ich mir gesagt: ich muss ja auch mal gewinnen. Also heute ist es passiert.“

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZnBRQmVyRTRDemVuMGR4anBpT2dzTG54L0VxZHZzaEkwTkpmOTU4M1VTYz0=


Basketball live bei MagentaSport: 

BBL-Playoffs-Viertelfinale Spiel 1 und 2  

Mittwoch, 17.05.2023

Ab 18.45 Uhr: Telekom Baskets Bonn - NINERS Chemnitz, Spiel 2: ratiopharm Ulm – ALBA Berlin

Donnerstag, 18.05.2023 Spiel 2

Ab 14.45 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - MHP RIESEN Ludwigsburg

Ab 17.45 Uhr: FC Bayern München - BG Göttingen 

 

Final Four EuroLeague in Kaunas

Freitag, 19. Mai 2023

Ab 16.30 Uhr: Olympiakos Piräus - AS Monaco

Ab 19.30 Uhr: Real Madrid - FC Barcelona

Sonntag, 21. Mai

Ab 15.45 Uhr Spiel um Platz ab 3 

ab 18.30 Uhr Finale

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» BBL
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Fußball

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV – Dienstag ab 16.30 Uhr: Türkei gegen Georgien

Blutiges Spiel für Frankreichs Topstars Mbappe (Nase blutig) und Griezmann (Stirn blutig), aber immerhin ein 1:0 gegen zähe Österreicher, die durch Wöber ein Eigentor fabrizieren. „Eigentlich ist das dann egal wie das Tor passiert. Wir haben im Großen und Ganzen wieder gezeigt, wie gut wir spielen können“, sagt Konrad Laimer und Experte Michael Ballack findet: „Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen. Vorne hat ein wenig die Qualität gefehlt.“ Ralf Rangnick: „Unterm Strich hat ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV - Rangnick spricht vor seinem EM-Debüt über die FCB-Absage: „Die schwerste Entscheidung in meinem Leben“

  Österreich gegen Frankeich – und ein deutscher Trainer steht vor seinem EM-Debüt im Fokus: Ralf Rangnick. Österreich-Coach und doch kein FCB-Trainer, obwohl der Münchner Klub nachdrücklich um ihn warb: „Das war die schwerste berufliche Entscheidung in meinem Leben. Aber sie fühlt sich jetzt mit eineinhalb Monaten Abstand richtig an. Es wäre für mich unmöglich gewesen, beide Jobs auf dem höchstmöglichen Niveau zu machen“, so Rangnick am MagentaTV-Mikrofon vor dem Spiel. „Da...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Medien / TV

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV – erster Auftritt des EM-Favoriten England, ab 20.15 Uhr

Das wird vermutlich eine Rekord-EM! Der schnellste Treffer der EM-Geschichte nach 22 Sekunden von Nedim Bajrami der jüngste EM-Spieler aller Zeiten mit Lamine Yamal und seinen zarten 16 Jahren und 338 Tagen. Und bereits 16 Treffer nach 2 Tagen Europameisterschaft. Italien erholt sich schnell vom Rekord-Tor und führt bereits nach 16 Minuten mit 2:1. Der amtierende Europameister bringt die Führung auch über die Zeit. MagentaTV-Experte Shkodran Mustafi: „Da fällt sehr viel Druck ab. Italien ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

EURO 2024 komplett live bei MagentaTV – heute erster Auftritt des EM-Favoriten England, ab 20.15 Uhr

Zwei Sender, eine Mannschaft! Gelungene Premiere zur EM-Kooperation RTL und MagentaTV beim 2:1-Sieg der Niederlande gegen Polen – der ersten von 12 gemeinsamen Partien. „Gutes Spiel, auf gutem Niveau“, bilanziert Michael Ballack. „Verdienter Sieg der Holländer, die über das gesamte Spiel die bessere Mannschaft waren. Das Spiel war von der Ausgeglichenheit und Spannung her bislang das spannendste“, sagt Lothar Matthäus. „Polen hat mich sehr positiv überrascht, ich würde die noch...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH