12.10.2021
Basketball

Basketball LIVE bei MagentaSport: EuroLeague 3. Spieltag: Berlin schlägt Fenerbahce, München verliert unnötig in Kazan

ALBA furioso, FCB-Trainer Trinchieri kritisiert: „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, der trägt das falsche Trikot.“

Bonn, 12.10.2021

ALBA furioso und endlich der erste deutsche Sieg in der EuroLeague. Berlin gewinnt dank „einer phänomenalen 2. Halbzeit“ mit 84:70 gegen Fenerbahce Istanbul. „Der Wille der Mannschaft war unfassbar“, lobte ALBA-Trainer Israel Gonzalez. „Es war geil“, Louis Olinde war stehend k.o., grinste aber übers gesamte Gesicht: „Heute haben wir gezeigt, was in uns steckt.“ Komplett anderes Stimmungsbild beim FC Bayern München, trotz Halbzeitführung unnötig in Kazan verliert. Im 3. Spiel, die 3. Niederlage. Trainer Andrea Trinchieri schimpfte nach dem 70:73: „„Ich muss erstmals Bedenken hinsichtlich der Mentalität meines Teams feststellen. Ich muss schnell was tun. Denn wer nicht bereit ist, zu kämpfen, der trägt das falsche Trikot.“ Vor dem Spiel des FCB bei Zenit Petersburg (am Donnerstag, ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport) wird es wohl einige harte Analysen bei den Münchnern geben.“

 

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen der EuroLeage-Partien mit deutscher Beteiligung – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Weiter geht´s am Donnerstag: Der FC Bayern spielt ab 18.45 Uhr in S. Petersburg, ALBA empfängt ab 19.45 Uhr Baskonia. Die ganze Woche Basketball: MagentaSport zeigt alle Spiele der BBL und der EuroLeague live.

 

ALBA Berlin – Fenerbahce Istanbul 84:70


ALBA-Trainer Israel Gonzalez: „Der Wille der Mannschaft war unfassbar. Gegen Fenerbahce, das ist ein großes Team, zu gewinnen, dafür braucht man Willen.“

Gonzalez bilanziert: „Wir haben die gute Defense gehalten, wenn wir gefordert wurden. Wir haben an uns selbst geglaubt. Die Aggressivität in der 2. Halbzeit war viel besser.“

Louis Olinde: „Es war geil. Das hat Riesenspaß gemacht heute.“


Ab wann dachte Olinde daran – es könnte was werden mit dem ersten Sieg: „Wenn man merkt im 3. Viertel und 4. Viertel, dass immer was geht. Man trifft die Würfe vorne, dann merkt man Schritt für Schritt, dass ein Sieg realistisch wird. Heute haben wir gezeigt, was in uns steckt.“


Oscar de Silva: „Heute haben wir als Team gut gespielt. Alle Spieler, auch die von der Bank kamen.“


Für da Silva war´s der 2. EuroLeague-Auftritt, den er diesmal mit 22 Punkten abschloss: „Das ist großartig. Die Liga macht wirklich Spaß.“


Maodo Lo, mit 20 Punkten zweitbester Werfer, dazu Dreh und Angelpunkt erklärte Berlins Sieg so: „Wir sind viel mehr Aggressivität aus der Halbzeit gekommen, haben in der Offensive mehr Selbstvertrauen gewonnen.“


MagentaSport-Experte Pascal Roller: „Das war eine phänomenale 2. Halbzeit der Berliner.“

 

UNICS Kasan – FC Bayern München 73:70 - „Bedenken hinsichtlich der Mentalität“


Ärgerliche Niederlage für den FC Bayern, der zur Pause mit 37:26 führte. Dann gab Kazan buchstäblich Gas. Trainer Andrea Trinchieri war nach dem leichthin verschenkten Sieg angefressen: „Ich muss erstmals Bedenken hinsichtlich der Mentalität meines Teams feststellen. Ich muss schnell was tun. Denn wer nicht bereit ist, zu kämpfen, der trägt das falsche Trikot.“ Ziel der Kritik ist offenbar auch Othello Hunter, der den Münchner Erwartungen erneut nicht entsprach – nur 4 Punkte.

 

Basketball LIVE bei MagentaSport

EuroLeague


Mittwoch, 13.10.2021

Ab 18.45 Uhr: Roter Stern Belgrad – Zalgiris Kaunas

Ab 20.30 Uhr: Real Madrid – AS Monaco

Ab 20.45 Uhr: FC Barcelona – Olympiakos Piräus


Donnerstag, 14.10.2021

Ab 18.45 Uhr: Zenit St. Petersburg – FC BAYERN MÜNCHEN

Ab 19.30 Uhr: Fenerbahce – Kasan

Ab 19.45 Uhr: ALBA BERLIN – Baskonia, Villeurbanne – Maccabi Tel Aviv


Freitag, 15.10.2021


Ab 18.45 Uhr: AS Monaco – FC Barcelona, ZSKA Moskau – Roter Stern Belgrad

Ab 19.45 Uhr: Olympiakos Piräus – Zalgiris Kaunas

Ab 20.15 Uhr: Mailand – Anadolu Efes

Ab 20.45 Uhr: Real Madrid - Panathinaikos


easyCredit BBL

Ab 20.15 Uhr: Telekom Baskets Bonn – FRAPORT Skyliners


Für weitere Rückfragen / MagentaSport

Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH

Mob.: +49 170 2268024

Mail: joerg.krause@thinxpool.de

© MagentaSport
MagentaSport
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport
Landgrabenweg 151
DE-53227 Bonn

+49 228 18149494
medien@telekom.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» EuroLeague
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport

03.12.2021 Eishockey

PENNY DEL live bei MagentaSport: DEG siegt auch in Berlin, die Eisbären ärgern sich über ihre Nachlässigkeit

Überaus effiziente Mannheimer erklimmen nach einem 5:2 in München die Tabellenspitze und stoßen den Rivalen EHC Red Bull München von der Spitze. „Ein guter Tag für die Adler Mannheim“, freute sich Goali Dennis Endras nach dem 2. Mannheimer Sieg gegen München binnen einer Woche. Yannick Seidenberg ärgerte vor allem das 2. Drittel, als die Adler innerhalb von 4 Minuten zweimal trafen: „Wenn wir sie einladen, dann nutzen die das aus.“ Torfestival in Berlin. Die Eisbären verspielen ...

MagentaSport
02.12.2021 Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport – Auftakt 18. Spieltag mit Zwickau - Saarbrücken am Freitag, Samstag: Braunschweig – Meppen und TSV 1860 - Magdeburg

Der direkte Absteiger-Vergleich zwischen Braunschweig und Würzburg zeigte deutlich: die Eintracht tritt als Einheit und mit einer Spielidee auf, ist als Tabellenvierter mit 29 Punkten auf Kurs. Peter Vollmann, Braunschweigs Geschäftsführer Sport, sagt in der MagentaSport Interview-Reihe „3. Liga Top-Thema“ über die Aufstiegskonkurrenz: „Magdeburg ist uns aktuell noch einen Schritt voraus.“ Bis zur Winterpause in rund 2 Wochen will Braunschweig zum Spitzenreiter aufschließen, mit den...

MagentaSport
02.12.2021 Basketball

Basketball LIVE bei MagentaSport - EuroLeague: FC Bayern München – Villeurbanne 73:65

Der FC Bayern gewinnt ein schwieriges Spiel gegen Villeurbanne mit 73:65, dominiert nach einem schwachen 1. Viertel. Schwierig, weil sich der zuletzt beste Bayern-Scorer Darrun Hilliard schwer verletzte und fehlte. Schwierig, weil die großgewachsenen Franzosen ihre körperliche Überlegenheit zunächst besser einsetzen. „Ich habe keine Zeit, um frustriert zu sein. Ich habe nicht das Recht, frustriert zu sein“, sagte Andrea Trinchieri zur Hilliard-Verletzung und zu den Erfolgsgründen des 6...

MagentaSport
01.12.2021 Eishockey

PENNY DEL live bei MagentaSport – Nachholspiele: DEG siegt klar in Nürnberg, am Donnerstag Spiel in Berlin

Der EHC Red Bull München gewinnt das Derby in Ingolstadt mit 4:3, setzt sich vor dem 2. Duell gegen Mannheim binnen 5 Tagen wieder an die Spitze der PENNY DEL. „Wir machen es zu dramatisch am Ende der Spiele“, kritisierte Benjamin Street, der die Overtime-Niederlage in Mannheim wohl auch noch im Kopf hatte: „Wir müssen uns ein bisschen mehr fokussieren.“  Das Topspiel gegen die Adler – am Donnerstag - live ab 19.15 Uhr bei MagentaSport. Vor dem 2. Top-Spiel am Donnerstag in Berlin...

MagentaSport