MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

EuroLegue live bei MagentaSport: „Vom Kopf her nicht da“ - ALBA verschenkt Sensation gegen Real Madrid

„Toughe Gruppe“ bei Olympia, aber Herbert hat den 3-Jahres-Plan, „dass wir 3 Medaillen in 3 Sommern gewinnen wollen“

Bonn, 19.03.2024

ALBA Berlin (Tabellenletzter) verpasst nur knapp die Sensation in der EuroLeague, verliert gegen ein ersatzgeschwächtes Real Madrid (Tabellenführer) in den letzten Minuten mit 79:86. „Am Ende haben wir vieler solcher Situationen, die ganze Saison, wo es am Ende Pech ist. Vielleicht sind wir vom Kopf nicht da. Es ist auf jeden Fall bitter diese Situation“, ärgert sich Weltmeister Johannes Thiemann. Beispiel: Nach einem Freiwurf der Spanier sichert sich Berlin den Rebound, der springt aber an den Fuß von Thiemann und zu Madrid zurück. So bleibt Berlin EuroLeague-Schlusslicht. Parallel wurden die Gruppen der DBB-Männer und Frauen für das Basketball-Turnier bei Olympia 2024 in Frankreich ausgelost. Die Herren bekommen es mit Frankreich, Japan und einem noch nicht feststehenden Gegner zu tun. Bundestrainer Gordon Herbert beim MagentaSport: „Jede Gruppe ist tough. Es spielt keine große Rolle, wo du landest. Die 1. Gruppe ist richtig tough und unsere Gruppe ist die zweithärteste. Das wird interessant, denn du weißt auch nie, welche Mannschaften aus diesen Qualifikationen kommt“. Bei Olympia soll die 3. Medaille in 3 Jahren her. „Ich habe im September 2021 gesagt, dass wir 3 Medaillen in 3 Sommern gewinnen wollen. Wir sind in der Spur, wir haben noch einen Sommer vor uns. Ich habe die Spieler nach einem 3-Jahres-Commitment gefragt und sie haben einen fantastischen Job gemacht“, sagt der Erfolgstrainer Herbert erneut zuversichtlich. Die DBB-Frauen haben eine Hammer-Gruppe bekommen, treffen auf die USA, Belgien und Japan. „Das ist eine sehr schwierige Gruppe, aber wenn man das Teilnehmerfeld sieht, sind alle 12 Teams wirklich schwer“, meint Svenja Brunckhorst. „Wir nehmen die Herausforderung natürlich an. Im Endeffekt sind es die Olympischen Spiele. Jede Gruppe, jedes Team ist hart“, sagt Sonja Greinacher. Aber sie haben auch Bundestrainerin Lisa Thomaidis an der Seitenlinie. „Meiner Meinung nach war es ein Lotterie-Gewinn für Deutschland, dass wir sie bekommen haben. Sie ist eine der besten Trainerinnen der Welt der FIBA. Sie hat einen fantastischen Job über Jahre mit Kanada gemacht“, lobt Gordon Herbert seine „Landsfrau“ Thomaidis.

 

Nachfolgend die Stimmen und Clips aus der EuroLeague – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Weiter geht es am Mittwoch für den FC Bayern gegen Valencia Basket im Kampf um die Play-Inns – live ab 20.15 Uhr bei MagentaSport.

 

ALBA Berlin – Real Madrid 79:86


ALBA verliert in einem packenden Spiel nur knapp gegen den EuroLeague-Tabellenführer Real Madrid. Eine sehr starke Leistung der Berliner bis ins letzte Viertel hinein.

Johannes Thiemann, Berlin, über die letzte Situation, in der ein Berliner Rebound an seinen Fuß und dann zum Gegner springt: „Ja, das ist Pech. Am Ende haben wir vieler solcher Situationen, die ganze Saison, wo es am Ende Pech ist. Vielleicht sind wir vom Kopf nicht da. Es ist auf jeden Fall bitter diese Situation.“

Man hatte das beste Team Europas nah an einer Niederlage, was nimmt er mit? „Das sagen wir leider immer. Wir haben gegen Monaco gut gespielt. Wir haben in vielen Spielen lange geführt. Wir haben uns öfters gut präsentiert. Das hilft uns aber leider auch nichts. (…) Wir waren am Ende nicht clever. Wir hatten unglückliche Plays. Wir haben sie oft an die Linie geschickt, was in so einer Phase unnötig ist.“

Zur Olympia-Auslosung: „Die Gruppe ist okay. Jetzt ist aber noch Saison und man versucht, sich darauf zu konzentrieren.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=UXdCUi9CN1ZKaEtBWXBVdWM3ZWd1ZkhTUGhkSGVWSDlUck9pOWNVOUdLWT0=

 

Khalifa Koumadje, Berlin: „Wir gehen in jedes Spiel rein und versuchen, unser Bestes zu geben. Das ist der Teamspirit. Manchmal klappt es und manchmal nicht.“

Seine Einschätzung zu seinem Monster-Dunk (mit im Clip zu sehen): „Das war ein großartiger Pass von Hermannsson. Das war eine Situation, in der ich nur die eine Hand benutzen konnte. Für den Pass muss ich ihn loben. Danach war jeder geschockt und ich war begeistert.“ Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=MkphN1BuRkl0RUZ2c2tFZmdMdFZEbmR5S3prYUpKQUVYemJCeXNjMjJMND0=

 

Herbert zum Plan und Olympia-Ziel: „3 Medaillen in 3 Sommern“


Das DBB-Team trifft bei den Olympischen Spielen 2024 in Frankreich in der Gruppenphase auf Frankreich, Japan und einen weiteren Gegner, der bei deinem Quali-Turnier vom 2. Bis 7. Juli ausgespielt wird. Da sind dann u.a. Georgien, Lettland und Montenegro dabei. Bundestrainer Gordon Herbert sprach exklusiv bei MagentaSport über die Auslosung und die Gruppe: „Jede Gruppe ist tough. Es spielt keine große Rolle, wo du landest. Die 1. Gruppe ist richtig tough und unsere Gruppe ist die zweithärteste. Das wird interessant, denn du weißt auch nie, welche Mannschaften aus diesen Qualifikationen kommt. (…) Das Wichtigste für uns wird sein, dass wir uns auf uns konzentrieren und uns überlegen, was können wir tun, um besser zu sein. Wir müssen unsere Selbstzufriedenheit loswerden. Wir können nicht zufrieden sein. Wir müssen auf dem, was wir letzten Sommer getan haben, aufbauen und nach vorne schauen.“

Über den Kontakt zu den NBA-Profis des DBB-Teams: „Ich habe die Meetings mit den EuroLeague-Spielern gerade erst beendet. Ich habe mich zum Beispiel mit Justus Hollatz vor dem Februar-Fenster getroffen. Im Laufe der Woche werde ich noch in die USA fliegen, um mich mit den Wagner-Brüdern, Daniel Theis und Dennis Schröder zu treffen.“

Über die Hammer-Gruppe der DBB-Frauen: „Die Gruppe ist etwas tougher als unsere Gruppe (lacht). Ich muss die DBB-Frauen loben. Sie waren unglaublich in der Qualifikation. Wie sie mit den Verletzungen und Rückschlägen umgegangen sind, großes Lob!“

Über die DBB-Frauen-Trainerin Lisa Thomaidis: „Meiner Meinung nach war es ein Lotterie-Gewinn für Deutschland, dass sie sie bekommen haben. Sie ist eine der besten Trainerinnen der Welt der FIBA. Sie hat einen fantastischen Job über Jahre mit Kanada gemacht. Wir können sehr glücklich sein, dass wir sie bekommen haben.“ 

Über die olympische Vorfreude: „Ich habe im September 2021 gesagt, dass wir 3 Medaillen in 3 Sommern gewinnen wollen. Wir sind in der Spur, wir haben noch einen Sommer vor uns. Ich habe die Spieler nach einem 3-Jahres-Commitment gefragt und sie haben einen fantastischen Job gemacht. Ich denke, wir sind immer noch auf dem richtigen Weg. Der Druck kann die Freude des Weges nicht übertreffen. Wir werden es genießen und werden wie verrückt konkurrieren.“  

 

MagentaSport-Experte Alex Vogel: „Frankreich ist ein superschwerer Gegner. Die wollen sich nach den letzten Turnieren sicher wieder steigern. Die wollen ein besseres Ergebnis bekommen. Wir müssen abwarten, wer aus der anderen Gruppe rauskommt bzw. aus dem Quali-Turnier. Japan ist in einem Spiel auch wahnsinnig gefährlich. Keine leichte Gruppe, aber wenn wir die Möglichkeiten vor dieser Auslosung gesehen haben, hätte es auch schwieriger kommen können.“  

Der Link zu beiden Aussagen: https://clipro.tv/player?publishJobID=bHZ5Z25GaW1BMTNWa1pzTFlzdDFVZjBmYVNVUytLUlB4OWk2SS9JYXRHYz0=

 

„Wir nehmen die Herausforderung an“

Svenja Brunckhorst und Sonja Greinacher sprechen exklusiv über die Gruppe der DBB-Frauen bei Olympia 2024 in Frankreich. Die Gegner lauten USA, Belgien und Japan:

Brunckhorst: „Das ist eine sehr schwierige Gruppe, aber wenn man das Teilnehmerfeld sieht, sind alle 12 Teams wirklich schwer. USA, Belgien, Japan. Das haben wir uns nicht vorgestellt, aber es wird schwierig.“

Greinacher: „Belgien kennen wir aus der Vergangenheit ganz gut. Gegen die USA und Japan haben wir noch nie gespielt. Wir nehmen die Herausforderung natürlich an. Im Endeffekt sind es die olympischen Spiele. Jede Gruppe, jedes Team ist tough.“

Der Link zum Clip: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=VERkYXMyazN6dFRVQ3g3R3I5djNUYkFBaXkrSmRIdGFhUE1QOWxwRGNoRT0=   

 

Ungewohnte Perspektive: Danko Branković spielt beim FC Bayern Basketball und warm beim EuroLeague-Spiel gegen Zalgiris Kaunas (64:58) mit einer Body-Cam ausgestattet. Die Bilder und den Clip gibt’s hier: https://cloud.thinxpool.de/s/gcrjCksz9sG4Qke

 

Basketball live bei MagentaSport


Mittwoch, 20.03.2024

Ab 18.30 Uhr: Fenerbahce Istanbul – FC Barcelona

Ab 18.45 Uhr: AS Monaco – Mailand

Ab 19.45 Uhr: Roter Stern Belgrad – Panathinaikos Athen

20.15 Uhr: Valencia Basket – FC Bayern München


Donnerstag, 21.03.2024

Ab 18.15 Uhr: Anadolu Istanbul – ALBA Berlin

Ab 18.45 Uhr: Zalgiris Kaunas – Baskonia Vitoria-Gasteiz 

Ab 19.00 Uhr: Die Konferenz der EuroLeague

Ab 20.00 Uhr: Olympiakos Piräus – LDLC ASVEL Villeurbanne

Ab 20.15 Uhr: Partizan Belgrad – Real Madrid 

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» EuroLeague
» Olympische Spiele
» Medien / TV

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

Erfolgreiche Olympia-Tests der deutschen Basketball-Nationalmannschaften in Berlin

Die deutsche Basketballmannschaft dominiert beim Test gegen Japan und sorgt für genug Selbstbewusstsein für‘s erste Spiel bei Olympia. Da heißt der Gegner ebenfalls Japan. DBB-Auswahl Kapitän Dennis Schröder könnte in Paris der deutsche Fahnenträger sein. Für ihn wäre das, sollte es dazu kommen, ein Zeichen: „Das wäre einfach ein kleiner dunkelhäutiger Junge, der aus Braunschweig kommt. Ich glaube, das würde vielen Leuten auch mit ausländischem Hintergrund viel geben.“ Beim ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Medien / TV

UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.

Deutschlands Heim-EM 2024. Vier Wochen ein großes Fußballfest in gesellschaftlich bewegten Zeiten. Vereint im Herzen Europas. 24 Teams – 51 Spiele – 117 Tore. Und alle denkbaren Emotionen. In der 40-minütigen Doku „UEFA EURO 2024TM - VOLLDABEI! Die Doku.“ blickt MagentaTV zurück: auf das deutsche Abschneiden, Gefühle in allen Farben und das sportliche Geschehen in den 10 EM-Stadien. Zu sehen sind alte und neue Superstars auf der europäischen Fußballbühne, begeisterte und ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Basketball

Basketball-Länderspiele am Freitag live und kostenlos bei MagentaSport: Frauen ab 17 Uhr gegen Nigeria

Mindestens 5 Stunden Top-Basketball kostenlos mit allen Infos zur Frauen- und Männer-Nationalmannschaft vor der Olympia-Teilnahme! MagentaSport zeigt den Doppel-Spieltag am Freitag ab 17 Uhr aus Berlin live. Das Motto: Testen für Olympia! Die deutschen Frauen starten gegen Nigeria. Japan, erster deutscher Gruppengegner in Frankreich, fordert den Weltmeister beiden Männern schon mal vorab. Beide Partien sind wieder kostenlos für alle empfangbar.   MagentaSport Experte Per Günther, ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga startet am 02. August mit Hammerduell TSV 1860 München – Saarbrücken live und kostenlos bei MagentaSport

Der Typ will „auch mal unbequem“ sein: Fabian Klos ist ab sofort neuer Experte in der 3. Liga bei MagentaSport. „Ich habe da Bock drauf“, sagt Klos nach über 500 Profi-Spielen. Er will seine Experten-Rolle „ehrlich und direkt“ angehen. Die neue Saison werde „noch wilder“, glaubt der 36jährige, denn einen wirklichen Top-Favoriten sieht er nicht – nicht mal Dynamo. „Dresden ist hinten raus buchstäblich die Luft ausgegangen. Thomas Stamm als Trainer eines Absteigers zu holen...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH