MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Basketball

Basketball WM komplett live bei MagentaSport: Deutsche WM-Mission geht in der Zwischenrunde weiter

„Wir sind hier, um eine Medaille zu holen“ – Deutsche Riesen am Freitagmorgen gegen Georgien, am Sonntagmittag gegen Slowenien

Bonn, 30.08.2023

Der Plan für die Zwischenrunde steht, es wird erneut sehr anspruchsvoll für das deutsche Team. Deutschland trifft am Freitag auf Georgien (Sendestart ab 9.30 Uhr live und kostenlos bei MagentaSport). am Sonntag steht das Duell gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Slowenen um Top-Star Luka Doncic an – ab 12 Uhr geht MagentaSport schon in die Vorberichterstattung. Die qualifizierten Teams nehmen ihre Punkte aus der Gruppenphase mit in die Zwischenrunde. „Wir sind hier, um eine Medaille zu holen“, sagt Per Günther im MagentaSport-Podcast „Das WM Tagebuch“ über die deutsche WM-Mission: „Daher mache ich mir keine Sorgen gegen Georgien. Ich wäre überrascht, wenn sie die beiden Spiele in der Zwischenphase nicht gewinnen würden. Zum einen wegen der Konstellation und zum anderen, weil sie es müssen. Das ist schon ein heftiges Ding. Eine Mannschaft zwischen Australien, Slowenien und Deutschland kann theoretisch mit 4 zu 1 rausfliegen. Das würde sich nicht gut anfühlen auf dem Heimweg.“  

 

Nachfolgend Stimmen, Beträge und Clips vom WM-Tag 6 – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Morgen gibt´s die Platzierungsspiele 17 bis 32, ab 1. bis 3. September läuft die Zwischenrunde. Die k.o.-Phase beginnt ab 5. September. Dafür braucht das deutsche Team 2 weitere Erfolge in der Zwischenrunde. MagentaSport zeigt alle WM-Spiele live, die deutschen Spiele kostenlos.

 

Der Link zum DBB-Update „Yoga light mit den DBB-Stars“ und Bildern vom Fantreff: https://cloud.thinxpool.de/s/n7f9EpDnFWofnLx

 

Highlights Sloweniens 92:77-Sieg vs Kapverden: https://cloud.thinxpool.de/s/ZMXZPWLkranmd6g

 

Extra-Clip Luka Doncic, 19 Punkte und 9 Assists in diesem Spiel: : https://www.clipro.tv/player?publishJobID=UEtLbktjaHhOTDFZN2lWTkpDVmVnbDd5OTAxNitiRzlxVGdUYUx5MUVMaz0=


 

Täglich morgens frisch ins Ohr: PODCAST „Das WM Tagebuch“ von MagentaSport mit Per Günther und Benni Zander

Manchmal plagen Per Günther und Benni Zander Beziehungsprobleme. Untereinander. Darüber müssen sie dann reden. Im Podcast. Etwa, warum Benni seinem Experten aus dem Weg geht, nicht mal mit ihm in den Pool springt oder abends auf einen Drink dabei ist.

Wir haben auch erfahren, was es zum Frühstück in Okinawa gibt. Softeis zum Beispiel. Und rohen Fisch. Meistens reden Günther und Zander aber über sportliche Inhalte. 

 

„Wir sind hier, um eine Medaille zu holen!“ 

Per Günther ist zufrieden mit der Leistung der deutschen Mannschaft, sieht für die Zwischenrunde wegen der nicht ganz einfachen Regelung, dass alle Sieger aus der Gruppenphase zählen und somit schon eine Niederlage ein Risiko für das Erreichen der k-o-Phase darstellt: „Wir wissen, dass es auch in der Zwischenrunde eine schwierige Aufgabe wird. Sollte Australien Slowenien schlagen, müssen wir Slowenien schlagen, um einem Dreiervergleich aus dem Weg zu gehen. Da kann dann vieles passieren. Wir können in der Zwischenrunde die Füße nicht hochlegen.“ 

Die Mannschaft ist seiner Meinung nach aber auf dem richtigen Weg: „Du könntest auf keinen deutschen Spieler zeigen, der entweder mit seiner Rolle oder mit seinem Spiel nicht zufrieden ist. Du hast keinen, um den du dir Sorgen machen musst. Das ist ein absoluter Luxus.“ 

Bereits die Vorbereitung der Deutschen war gut, bei der WM knüpfen sie nahtlos daran an: „Der Fokus, dieses Gefühl, was für alle Leute, auch zu Hause, greifbar ist. Dieses: wir sind hier auf einer Mission, und nicht wir haben hier vielleicht eine Chance. Nein, wir sind hier, um eine Medaille zu holen. Daher mache ich mir keine Sorgen gegen Georgien. Ich wäre überrascht, wenn sie die beiden Spiele in der Zwischenphase nicht gewinnen würden. Zum einen wegen der Konstellation und zum anderen, weil sie es müssen. Das ist schon ein heftiges Ding. Eine Mannschaft zwischen Australien, Slowenien und Deutschland kann theoretisch mit 4 zu 1 rausfliegen. Das würde sich nicht gut anfühlen auf dem Heimweg.“ 

Das WM-Tagebuch“ aus Japan gibt es täglich morgens, Auf allen Plattformen, wo´s gute Podcasts gibt. Oder hier direkt: https://cloud.thinxpool.de/s/PCoAkGeqdfqnMfZ


Der Top 10: https://cloud.thinxpool.de/s/3YMzX87Cz7tdcKc


Die Basketball WM komplett live bei MagentaSport und MagentaTV

Platzierungsspiele

Donnerstag, 31.08.2023

Ab 09.15 Uhr: Kap Verde – Finnland  

Ab 09.45 Uhr: Angola – China

Ab 10.25 Uhr: Neuseeland – Mexiko  

Ab 11.30 Uhr: Elfenbeinküste – Libanon  

Ab 12.55 Uhr: Japan – Venezuela

Ab 13.45 Uhr: Südsudan – Philippinen  

Ab 14.15 Uhr: Ägypten – Jordanien

Ab 15.15 Uhr: Frankreich – Iran 


Die Zwischenrunde live 

Freitag, 01.09.2023

Ab 09.30 Uhr: Deutschland – Georgien 

Ab 09.45 Uhr: Serbien - Italien 

Ab 10.25 Uhr: USA – Montenegro 

Ab 11.30 Uhr: Spanien – Lettland 

Ab 13.30 Uhr: Slowenien – Australien 

Ab 13.45 Uhr: Dominikanische Republik – Puerto Rico

Ab 14.25 Uhr: Litauen – Griechenland

Ab 15.15 Uhr: Kanada –Brasilien

Sonntag, 03.09.2023

Ab 09.15 Uhr: Australien – Georgien

Ab 09.45 Uhr: Italien – Puerto Rico 

Ab 10.25 Uhr: Griechenland – Montenegro 

Ab 11.30 Uhr: Brasilien – Lettland 

Ab 12.00 Uhr: Deutschland – Slowenien 

Ab 13.45 Uhr: Dominikanische Republik – Serbien 

Ab 14.25 Uhr: USA – Litauen 

Ab 15.15 Uhr: Spanien – Kanada

© MagentaSport
MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» Medien / TV
» Stimmen
» WM

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

Eishockey

PENNY DEL live bei MagentaSport: Bremerhaven verpasst in Ingolstadt spät die Tabellenführung

Wildes Spiel in Frankfurt mit gleich 2 unzufriedenen Trainern! Der Meister München gewinnt mit 5:4 bei den Löwen Frankfurt, steht mit 83 Punkten auf Platz 5 in der Hauptrunde – das ist die gute Nachricht für den EHC Red Bull. Denn trotz des Sieges war EHC-Trainer Toni Söderholm nicht zufrieden. „Das war so ein Abend, wo du teilweise schon unverdient in Führung bist. Dann versteht man vielleicht nicht, um was es geht“, moniert Söderholm, der noch am besten fand, „dass wir 5 Tore ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Fußball

3. Liga komplett live bei MagentaSport: nur 1:1 - Bielefeld verpasst Sieg in Saarbrücken in letzter Minute

Der Letzte Freiburg holt den 1. Heimsieg der Saison, gewinnt überhaupt seit dem 27. Mai 2023 zuhause ein Spiel. Die Breisgauer schlagen Waldhof Mannheim mit 1:0. Mannheim bleibt damit unter Marco Antwerpen noch sieglos, steckt mit 24 Punkten auf Rang 17 tief im Abstiegskampf. Vier Punkte hinter dem rettenden Ufer und am Samstag (live ab 13.30 Uhr) kommt Tabellenführer Jahn Regensburg. „Wir haben sehr gut Fußball gespielt, viele Chancen erarbeitet. Du kannst nicht mehr machen im Fußball. Es...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Eishockey

PENNY DEL live bei MagentaSport: 6:4 gegen Iserlohn, Eisbären schwitzen am Ende doch noch

Die Kölner Haie arbeiten sich mit einem Derby-Sieg in Düsseldorf aus dem Krisenmodus, gewinnen mit 3:2 im Shootout und sammeln wichtige Punkte für die direkte Viertelfinal-Quali der Playoffs. Die Kölner können sich auf Justin Schütz verlassen, der konstant seine Leistung bringt und bereits 25 Tore erzielte. Der „DEL-Torjäger“ hat eine klare Forderung. „Jetzt sind es noch 3 Spiele und wir müssen schauen, dass die Lernkurve endlich mal nach oben geht und nicht immer schwankend ist...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Basketball

Basketball live bei MagentaSport - EM-Quali: Deutschland kassiert 1. Pleite seit einem halben Jahr

Deutschland verliert erstmal seit dem WM-Testspiel gegen die USA im Ende August 2023. Die deutsche Auswahl Deutschland tut sich nach dem starken Auftritt am Donnerstag gegen Montenegro in Bulgarien extrem schwer, kassiert ein unnötiges 62:67. Von der herausragenden Leistung gegen Montenegro bleibt nicht viel übrig. Das DBB-Team kommt zwar gut ins Spiel, macht im 2. Viertel aber nur 8 Punkte. Der Weltmeister leistet sich zudem in den 40 Minuten zu viele Turnover (insgesamt 21), zu viele ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH