Anschrift

An der Alster 6
DE-20099 Hamburg

Kontakt

040 / 237 24 33 749
040 / 81 987 28 7
info@gamesright.de

Social Media & Links

Allgemein

Vergleich gescheitert - Gamesright gegen Tipico vor dem BGH

Die Vergleichsgespräche zwischen Tipico und Gamesright im Sportwettverfahren vor dem Bundesgerichtshof (Aktenzeichen I ZR 90/23) sind gescheitert. Der BGH wird nun einen neuen Verhandlungstermin ansetzen. Co-Founder Hannes Beuck von Gamesright: „Ja, das ist korrekt. Der BGH wird nun einen neuen Verhandlungstermin ansetzen. Ich bin überzeugt, dass dieser im Sinne der Verbraucher entscheiden wird. Diese konnten nicht ahnen, dass namhafte Anbieter verbotene Sportwetten angeboten haben." Nun k...

Gamesright GmbH
Allgemein

BGH: Sieg für Verbraucherschutz - Klagewelle für Wettanbieter

In einem Hinweisbeschluss (I ZR 88/23) gab der Bundesgerichtshof (BGH) bekannt, dass er beabsichtigt, einem Spieler Recht zu gewähren und die Revision eines Sportwettenanbieters zurückzuweisen. Dieser Entscheid markiert einen weiteren Meilenstein im Kampf für den Verbraucherschutz und einen schweren Schlag für Online-Wettanbieter.   Hannes Beuck, einer der Gründer von Gamesright, dem Prozessfinanzierer gegen illegale Online-Sportwetten: “Der Hinweisbeschluss ist ein großer Sieg für ...

Gamesright GmbH
Allgemein

Gamesright-Verfahren vor dem Bundesgerichtshof auf „ruhend“ gestellt

Das für den 7. März terminierte Verfahren vor dem Bundesgerichtshof im Fall der Rückforderung von Online-Glücksspielverlusten wurde vom Gericht vorübergehend auf "ruhend" gestellt. Das bedeutet, dass der Fall jederzeit wieder aufgenommen werden kann. Gamesright-Founder Hannes Beuck betont: „Diese Entscheidung stellt eine gängige Vorgehensweise dar, um juristische Prozesse zu ordnen und zu strukturieren. Wir bleiben optimistisch und geduldig im Hinblick auf eine positive,hö...

Gamesright GmbH
Allgemein

Wettbranche zittert: BGH entscheidet erstmals über weitere Rückzahlungen

Diese Woche Donnerstag befasst sich der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe mit dem Fall „I ZR 90/23“ – die Erstattung von Verlusten bei unerlaubten Online-Sportwetten. Erstmals wird durch die Hamburger Firma „Gamesright“ solch ein Fall vor dem BGH verhandelt. „Die Tatsache, dass wir als erstes Unternehmen mit einem solchen Fall vor dem Bundesgerichtshof stehen, macht uns und unser Team sehr stolz“, sagt Hannes Beuck, Mitgründer und Rechtsanwalt. In dem ...

Gamesright GmbH
Neuer Markenbotschafter für Gamesright: Hans Sarpei
Allgemein

Neuer Job! Sarpei kämpft für den Verbraucherschutz bei Gamesright

Gamesright GmbH