MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

02.02.2022
Basketball

EuroLeague, EuroCup und BBL live bei MagentaSport: ab 19.45 Uhr heute ALBA gegen Kaunas – Playoff-Hilfe für den FCB?

„Wirklich viele gute Momente“ reichen dem FC Bayern bei Barca nicht

Bonn, 02.02.2022

Der FC Bayern verliert beim FC Barcelona eine kuriose, hart umkämpfte Partie unglücklich mit 66:71. Der Zweite der EuroLeague nutzte die letzten Minuten des 4.Viertel dank der individuellen Klasse mit einem starken Kyle Kuric. Barca-Trainer Sarunas Jasikevicius sprach von einer „Lektion“, aus der sein Team lernen müsse. „Wir hatten wirklich viele gute Momente. Vielleicht hätten wir den Sieg ein bisschen mehr verdient“, meinte ein trauriger Bayern-Coach Andrea Trinchieri. Durch die Niederlage sind die Münchener wieder aus den Playoff-Plätzen gerutscht. Am Donnerstag ab 20.15 Uhr trifft der FCB auf den direkten Top8-Platz-Konkurrenzen Maccabi Tel Aviv. ALBA Berlin empfängt heute ab 19.45 Uhr den Siebten Kasan – möglich, dass die Berliner mit einem Erfolg Hilfestellung für München leisten.

 

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des FC Bayern bei Barca und aus dem Podcast „Abteilung Basketball“ – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Jeden Tag Live-Basketball: heute im EuroCup mit Hamburg in Andorra sowie Ulm in Venice. Dazu die BBL-Partie des Letzten Oldenburg mit neuem Trainer Ingo Freyer gegen Heidelberg. Alles live bei MagentaSport. 

 

FC Barcelona – FC Bayern München 71:66 – „Viele gute Momente“ reichen nicht

Ergebnis zweier Top-Teams nach dem 1. Viertel: 9:9. Und die Partie blieb kurios als etwa Lucic im 3. Viertel 14 Punkte in knapp 5 Minuten warf, die Münchner führten. Erst am Ende übernahm Barca mit seinen Stars Kuric, Exum und Mirotic – die Tiefe im Kader entschied. Der etwas mitgenommene Bayern-Trainer Andrea Trinchieri brauchte allerdings höchstens 15 Sekunden für sein Fazit: „Ich glaube, wir hatten wirklich viele gute Momente. Vielleicht hätten wir den Sieg ein bisschen mehr verdient. Das ist unser Pech. Ich bin sehr stolz auf mein Team.“  

 

Barcas hochemotionaler Trainer Sarunas Jasikevicius hatte sein Team auf einen physisch starken FC Bayern eingeschworen, eigentlich: „Das war so wie wir es erwartet haben. Aber ich muss meine Mannschaft nicht gut eingestellt haben, denn wir waren überrascht und sind sehr träge gestartet. Bayern war wirklich besser als wir, sie haben uns beherrscht, sie haben viel Chancen liegen gelassen. Als wir dann besser wurden, haben sie alle Schüsse getroffen, die sie normalerweise auch verwandeln. Im letzten Viertel haben sich unsere starken Spieler mit einem guten Charakter durchgesetzt. Wir müssen das Spiel als Lektion annehmen.“

Der Link zum Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=qxbywvY70cM

 

BBL: „Es ist zum verrückt werden!“ – Wie Würzburg versucht, neue Spieler zu holen

Michael Körner und Basti Ulrich im Podcast Abteilung Basketball im Gespräch mit Steffen Liebler, Geschäftsführer der Würzburger. Für den Vorletzten der easyCredit BBL hat sich auch nach dem Trainerwechsel von Denis Wucherer zu Sasa Filipovski nicht viel zum Günstigen bewegt. Seit 11 Spielen ohne Sieg, Rumpfteam durch Corona-Ausfälle oder Verletzungen, avisierter Hauptsponsor-Ausstieg. „Es kam schon viel aufeinander“, sagt Liebler, man könne die Schuld nicht immer woanders suchen: „Wir müssen schon auch bei uns selber suchen. Was haben wir falsch gemacht?“ Für ihn steht fest: „Mit Nörgeln kommt man nicht weiter.“ 

In der Selbstkritik zielt Steffen Liebler offenbar auch auf die Spielerauswahl: „Wo´s bei uns hapert, ist die große Position!“ Mit Philipp Stanic habe man nur einen großen Spieler unterm Korb, der immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen worden sei. Und jetzt, da der Klub eigentlich 2 lange Kerls holen will, ist der Markt leergefegt. „Es ist zum verrückt werden. Wir wollen verpflichten, aber wir wollen natürlich den Richtigen verpflichten. Ich will mich jetzt nicht noch, 17, 18 Spiele ärgern, dass wir den Falschen geholt haben.“ Bleibt spannend, denn: „Wir gucken weltweit, wir waren jetzt vor der Verpflichtung aus Südkorea. Der aber wieder kurzfristig abgesagt hat, leider Gottes.“ 

Würzburg brauche jetzt einen Sieg. „Wir haben es ja mit dem Sieg gegen den FC Bayern schon bewiesen, dass wir´s können.“ Liebler setzt auf das freie Nationalmannschaftsfenster ab dem 25. Februar, um sich „zu sortieren und im März und April nochmal voll anzugreifen.“

Der Link zur neuen Folge: https://soundcloud.com/abteilungbasketball/abstiegskampf-in-der-bbl-von-sudkorea-bis-ingo-freyer-hauptsache-drin-bleiben

 

Basketball LIVE bei MagentaSport

EuroLeague

Mittwoch, 02.02.2022

Ab 17.45 Uhr: ZSKA Moskau – Andolu Efes

Ab 19.45 Uhr: ALBA BERLIN – UNICS Kasan

Ab 20.30 Uhr: Real Madrid – Olympiakos Piräus

Eurocup

Ab 19.50 Uhr: MoraBanc Andorra – HAMBURG TOWERS

Ab 20.20 Uhr: Umana Reyer Venice – RATIOPHARM ULM

easyCredit BBL

Ab 18.45 Uhr: EWE Baskets Oldenburg – MLP Academics Heidelberg

Donnerstag, 03.02.2022

EuroLeague

Ab 18.45 Uhr: Roter Stern Belgrad – AS Monaco

Ab 20.15 Uhr: Mailand – Fenerbahce, FC BAYERN MÜNCHEN – Maccabi Tel Aviv

Ab 20.45 Uhr: FC Barcelona – Panathinaikos

easyCredit BBL

Ab 18.45 Uhr: Löwen Braunschweig – s.Oliver Würzburg

Freitag, 04.02.2022

EuroLeague

Ab 17.45 Uhr: ZSKA Moskau – ALBA BERLIN

Ab 18.15 Uhr: Anadolu Efes – Villeurbanne

Ab 18.45 Uhr: Zalgiris Kaunas – UNICS Kasan

Ab 20.15 Uhr: Baskonia – Olympiakos Piräus

Ab 20.30 Uhr: Real Madrid – Zenit St. Petersburg

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Zur Pressemappe

Kontakt

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
Tölzer Straße 1
DE-83607 Holzkirchen

+49 170 2268024
+49 8024 470 14-19
joerg.krause@thinxpool.de

Social Media & Links

Facebook
Twitter
Instagram
Homepage

Themen

» Basketball
» Medien / TV
» Stimmen

Aktionen

Download als TXT
Drucken

Mehr von MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH

28.06.2022 Basketball

Basketball: WM-Qualifikationsspiele live und kostenfrei bei MagentaSport

Das wird ein heißer Basketball-Sommer bei MagentaSport. Nur knapp 2 Wochen nach dem Titelgewinn von ALBA Berlin in der BBL setzt eine mit Dennis Schröder verstärkte deutsche Nationalmannschaft ihre Qualifikationsrunde für die WM 2023 am Donnerstag, 30. Juni, in Estland fort. MagentaSport zeigt diese Partie aus Talinn sowie gegen Polen am Sonntag in Bremen jeweils ab 17.45 Uhr live und kostenfrei. Aktuell führt das deutsche Team die Gruppe an. Die nächste WM-Qualifikations-Phase startet am ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
19.06.2022 Basketball

BBL-Finals live bei MagentaSport – Spiel 4: ALBA Berlin verteidigt Deutsche Meisterschaft nach 96:81 in München

ALBA Berlin ist zum 3. Mal in Folge Deutscher Basketball-Meister! Die Berliner gewannen souverän mit 96:81 das 4. Finale gegen den FC Bayern München, der erneut ohne Titel in dieser Saison bleibt. FCB-Präsident Herbert Hainer erklärte: „Ich bin zufrieden, aber nächstes Jahr muss es mehr sein.“ Riesenfreude dagegen bei den Berlinern, die zudem schon Pokalsieger wurden. „Ich bin unglaublich glücklich, denn das ist wirklich unfassbar. Wir lieben das, was wir machen“, jubelte Israel ...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
17.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 3: ALBA Berlin - FC Bayern München 60:90, Finale 4 am Sonntag ab 14.45 Uhr live

Der FC Bayern verdirbt ALBA die Meister-Feier mit 15.000 Fans - und wie: 90:60-Sieg in Berlin. Das Finale 4 am Sonntag in München ist somit gesichert (live ab 14.45 Uhr bei MagentaSport). „Heute sind die großen Jungs mal von der Leine gelassen worden“, lobte MagentaSport-Experte Denis Wucherer den FC Bayern: „Die wollten von Anfang an hier als Spielverderber auftreten.“ Ist gelungen, weil Münchens Trainer Andrea Trinchieri zuvor „nicht viel über Basketball“ redete, nur die „...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH
14.06.2022 Basketball

BBL-Finals alle live bei MagentaSport – Spiel 2: FC Bayern München - ALBA Berlin 58:71

Berlin sichert sich den 1. Matchball um die Meisterschaft. Die Albatrosse schlagen den FC Bayern im Audi Dome deutlich mit 71:58 und gewinnen damit das 2. Spiel in der Finalserie. Noch ein Erfolg fehlt den Berlinern damit, um die Deutsche Meisterschaft zu verteidigen. Berlins Oscar da Silva sprach von einem „Etappensieg. Das wichtigste Spiel wird jetzt kommen.“ Und das findet am Freitag in Berlin statt – ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport. FCB-Trainer Andrea Trinchieri wurde nach der nä...

MagentaSport / Jörg Krause, thinXpool TV GmbH